Drucken

Einwilligungserklärungen

Veröffentlicht in Nicht kategorisiert

 

 

 

Medikamentenvereinbarung

Das Kinderhaus darf den Kindern keine Medikamente geben!

Verletzt sich das Kind bei uns, leisten wir Ihrem Kind sofort Erste-Hilfe.

Sie können entscheiden, ob wir bei Beulen, Schürfwunden und Verletzungen Arnica-Globuli, Rescue-Creme und Rescue-Tropfen geben sollen, um Schwellungen abzuschwächen. Wir informieren in jedem Fall sofort die Eltern. 

Bitte bedenken Sie, dass wir immer eine Erstversorgung leisten und sie für die weitere Behandlung die Verantwortung übernehmen müssen (z.B. Tetanusschutz). Ihr Kind ist bei uns versichert. Verletzungen/Unfälle, die in unserer Einrichtung passieren und die ärztlich behandelt werden müssen, werden über die Gemeinde-Unfall-Versicherung abgerechnet.

Außerdem gibt es eine Einwilligungserklärung zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit.


Diese bekommen Sie mit dem Betreuungsvertrag zum Unterschreiben.